team

 
 
 
image

Rolf G. Pohlmann
Partner, Insolvenzverwalter, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Unternehmenssanierung, Gesellschaftsrecht, Berufsrecht, Geldwäscheprävention

Ausbildung:
Universität Augsburg, Ludwig-Maximilians-Universität München, Paris-Lodron-Universität Salzburg

Fremdsprachen:
englisch, spanisch

Rolf G. Pohlmann ist der Gründer der Kanzlei. Der gebürtige Münchner war mehrere Jahre bei einem der großen deutschen Insolvenzverwalterbüros als Standortleiter tätig, bevor er sich im Januar 2006 mit einer eigenen Verwalterkanzlei niederließ. Schon direkt nach seinem Jura-Studium absolvierte er Praktika bei Banken und Wirtschaftskanzleien u.a. in den USA und in Südamerika und war er bei einer international ausgerichteten Unternehmensberatung tätig. Als “Einsatzleiter Rettungsdienst” bei Großschadenslagen und als Disponent der Rettungsleitstelle hat er schon vor seiner Anwaltstätigkeit gelernt, in Stress- und Krisensituationen schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mittlerweile wurde Pohlmann in rd. 800 Insolvenzverfahren als Sachverständiger und (vorläufiger) Insolvenzverwalter bestellt. Er war einer der ersten nach Inkrafttreten des “ESUG” bestellte vorläufige Sachwalter und kann mittlerweile auf die Erfahrung aus einer Vielzahl von Sachwalterbestellungen in Eigenverwaltungsverfahren zurückblicken. Pohlmann gehört zu den meist bestellten Insolvenzverwaltern bei Unternehmensinsolvenzen. Das Magazin “WirtschaftsWoche” erteilte ihm in 2015 bezogen auf Unternehmensinsolvenzen im gesamten Bundesgebiet das Prädikat “meistbestellter Verwalter im ersten Halbjahr”.
 
Rolf Pohlmann war bereits vielfach im Insolvenzrecht als Referent tätig, u.a. als Lehrbeauftragter für die Hamburger Fernhochschule, die bayerische Justiz, den Bundesverband der Unternehmensjuristen und das Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei im Fachbereich Wirtschaftskriminalistik. Im Jahr 2007 wurde ihm die Befugnis zur Führung der Bezeichnung “Fachanwalt für Insolvenzrecht” verliehen. Rolf Pohlmann engagiert sich neben seinem Beruf als Insolvenzverwalter noch in besonderem Maße für den Berufsstand der Rechtsanwälte. Er ist seit 2008 ehrenamtlich in der Rechtsanwaltskammer München aktiv, seit 2011 als Mitglied des Vorstands und seit 2014 zudem als deren Vizepräsident und Schatzmeister. Ferner ist er Mitglied der Ausschüsse “Insolvenzrecht” und “Bundesrechtsanwaltsordnung” bei der Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin,  und Mitglied der dort gebildeten Arbeitsgruppe “Geldwäscheaufsicht”. Er engagiert sich besonders für die Schaffung eines Insolvenzverwalterberufsrecht und dessen Integration in das anwaltliche Berufsrecht sowie den Ausbau der Geldwäscheprävention in der Anwaltschaft. Daneben ist Pohlmann Mitglied des Vorstands des vom Bayerischen Justizministerium initiierten “Förderverein Initiative Rechts- und Justizstandort Bayern e.V.”, der die Stärken Bayerns als Justiz-, Rechts- und Wirtschaftsstandort im nationalen und internationalen Vergleich auszubauen unterstützt. Schließlich ist Pohlmann ehrenamtlich beim Bayerischen Roten Kreuz engagiert.

 
 
image

Dr. Matthias Hofmann
Partner, Insolvenzverwalter, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:
Restrukturierung und Sanierung, Sachwaltung, Insolvenzverwaltung, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht

Ausbildung:
Universität Regensburg
Promotion an der Universität Regensburg zum Dr. iur. zum Thema “Die Eigenverwaltung in der Insolvenz”
Mediator – Schwerpunkt Wirtschaftsmediation (cvm)

Fremdsprachen:
englisch, französisch

Dr. Matthias Hofmann ist seit 2009 namensgebender Partner der Kanzlei. Er gehört zu den meistbestellten Insolvenzverwaltern und Sachwaltern in Unternehmensinsolvenzverfahren in Deutschland und wurde seit 2007 in mehr als 800 Verfahren  zum Gutachter, (vorl.) Insolvenzverwalter und auch (vorl.) Sachwalter bestellt.  Im Verfahren eterna Mode Holding GmbH, einem der deutschlandweit bislang bedeutendsten Restrukturierungsverfahren nach dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) , war Dr. Hofmann als Restrukturierungsbeauftragter tätig. Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden die Begleitung von Restrukturierungs- und Sanierungsfällen  und die Befassung mit komplexen rechtlichen und wirtschaftlichen Strukturen. Das Magazin WirtschaftsWoche  hat ihn in den Jahren 2019, 2020 und 2021 als “TOP Anwalt Insolvenzrecht” ausgezeichnet. Dr. Matthias Hofmann gehört damit deutschlandweit zu den renommiertesten Experten für Insolvenzrecht und Restrukturierung.

Dr. Hofmann, der das Zweite Staatsexamen unter den zehn besten Juristen seines Jahrgangs abgeschlossen hat, ist seit seiner Anwaltszulassung im Jahr 2005 ausschließlich in der Insolvenzverwaltung tätig. Bereits in seinem Studium der Rechtswissenschaft und dem betriebswirtschaftlichen Zusatzstudium “Unternehmenssanierung” befasste er sich schwerpunktmäßig mit dem Insolvenzrecht. Auch seine Dissertation bei Prof. Dr. Gottwald hatte er mit dem Thema “Eigenverwaltung in der Insolvenz” dem Insolvenzrecht gewidmet. Dr. Matthias Hofmann ist Mitglied der Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht & Sanierung des Deutschen Anwaltvereins. Zudem ist er Mitglied von INSOL Europe.

Dr. Matthias Hofmann ist seit dem Jahr 2015 als Prüfer für die Zweite Juristische Staatsprüfung in Bayern bestellt. Seit dem Jahr 2019 ist er Mitglied des Fachausschusses für Insolvenzrecht der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, zu dessen Vorsitzenden er 2021 gewählt wurde. Darüber hinaus ist Dr. Hofmann als Fachautor und Referent im Insolvenzrecht ausgewiesen, insbesondere zu Fragen der Eigenverwaltung und des Insolvenzplans. Zu seinen zahlreichen insolvenzrechtlichen Veröffentlichungen zählen neben Aufsätzen und Urteilsanmerkungen die Kommentierung der §§ 91-96 InsO sowie §§ 159-173 InsO im Graf-Schlicker, InsO, und die Bearbeitung verschiedener Themen aus dem Bereich der Eigenverwaltung im Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz (Hrsg. Kübler). Zudem ist er Verfasser des ZIP-Praxisbuchs „Eigenverwaltung“ und bearbeitet das Kapitel “Insolvenzplan” im Fachanwalts-Handbuch des Luchterhand-Verlags. Darüber hinaus ist Dr. Matthias Hofmann mit einer Veranstaltung zum Thema “Eigenverwaltung in der Insolvenz” Lehrbeauftragter des Masterstudiengangs Unternehmensrestrukturierung und Insolvenzrecht der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Für mehrere Veranstalter, darunter die Rechtsanwaltskammer München, die Deutsche Richterakademie, einen Kreditversicherer und den RWS-Verlag, war er bereits als Referent tätig, wobei er sich auch insoweit schwerpunktmäßig mit Fragen der Eigenverwaltung und Unternehmenssanierung befasste.

 
 
image

Dr. Björn Hellfeld

Salary-Partner, Insolvenzverwalter, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Ausbildung:
Universität Bayreuth, Ludwig-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch

Dr. Björn Hellfeld studierte in Bayreuth und München Rechtswissenschaften. Parallel hierzu absolvierte er die Zusatzausbildung zum Wirtschaftsjuristen der Universität Bayreuth, wobei er seine Schwerpunkte auf den Bereich “Wettbewerb und Absatzwirtschaft” setzte. Er promovierte an der Universität Regensburg bei Prof. Dr. v. Heintschel-Heinegg zum Doktor der Rechte. Nach seiner Anwaltszulassung war er zunächst im Wirtschaftsstrafrecht tätig, bevor er 2009 zu uns in die Insolvenzverwaltung wechselte. Seit dem Jahr 2013 wird Herr Dr. Hellfeld von den Insolvenzgerichten München, Rosenheim und Traunstein in Unternehmensinsolvenzverfahren als Insolvenzverwalter und Gutachter bestellt. Seither wurden ihm über 200 Verfahren übertragen. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet – neben Restrukturierungsverfahren – die Bearbeitung von Kriminalinsolvenzen. Seit dem Jahr 2014 ist er berechtigt,  die Bezeichnung “Fachanwalt für Insolvenzrecht” zu führen.

Dr. Björn Hellfeld ist Dozent des Fortbildungsinstituts der Bayerischen Polizei und hat bereits im Insolvenzrecht veröffentlicht. Im Jahr 2015 wurde er vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz zum Anwaltsrichter am Anwaltsgericht München ernannt.

 
 
image

Karen Buve
Salary-Partnerin, Insolvenzverwalterin, Fachanwältin für Insolvenzrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Restrukturierung und Sanierung

Ausbildung:
Technische Universität Dresden, Manchester Metropolitan University (Großbritannien)

Fremdsprachen:
englisch, russisch, bulgarisch

Karen Buve beschäftigte sich schon während ihres Studium in einer bundesweit tätigen Verwalterkanzlei mit dem Insolvenzrecht. Sie ist seit 2005 als Rechtsanwältin zugelassen und verfügt über eine mehrjährige Berufserfahrung im Wirtschaftsrecht, hier neben dem Insolvenzrecht vor allem im Kapitalanlage- und Gesellschaftsrecht, die sie u.a. als Juristin im Unternehmen und als Rechtsanwältin erwarb. Vor Eintritt in unsere Kanzlei war sie mehrere Jahre bei einer der großen internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften im Fachbereich Restrukturierung und Sanierung u.a. mit der Betreuung von Unternehmen in Krisensituationen befasst und beriet mittelständische und Großunternehmen verschiedenster Branchen im Auftrag von Unternehmensleitungen, Gesellschaftern, Hauptgläubigern oder Investoren. Neben gutachterlichen Stellungnahmen zu Sanierungs- und Fortführungsaussichten war Frau Buve hierbei auch mit der Konzeptionierung, Umsetzung und Begleitung von Restrukturierungsmaßnahmen betraut und begleitete zahlreiche Unternehmenstransaktionen (M&A-Prozesse). Seit 2010 ist Karen Buve bei Pohlmann Hofmann Insolvenzverwalter, zunächst als verantwortliche Berichterstatterin, insbesondere in  Verfahren mit laufendem Geschäftsbetrieb. Seit 2015 wird sie selbst vom Gericht als Sachverständige und Insolvenzverwalterin bestellt.  Sie hat seither weit mehr als 100 Unternehmensinsolvenzen als Berichterstatterin, Gutachterin und Insolvenzverwalterin bearbeitet.

 
 
image

Anja Meister
Salary-Partnerin, Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Prozessrecht, Gesellschaftsrecht

Ausbildung:
Technische Universität Dresden

Fremdsprachen: 
englisch, russisch

Anja Meister studierte Rechtswissenschaften an der TU Dresden. Sie schloss das Studium als eine der besten zehn ihres Jahrgangs ab. Sie war zunächst im allgemeinen Wirtschaftsrecht tätig, bevor sie 2005 in die Insolvenzverwaltung, dort zunächst in den Prozessbereich wechselte. Hier arbeitete sie zunächst für eine bundesweit auf den Gebieten des Insolvenzrechts tätige Kanzlei. Seit 2007 ist sie bei uns als Berichterstatterin in der Insolvenzverwaltung tätig und bearbeitete vor allem Verfahren mit komplexen Rechtsproblemen. Seit 2010 ist sie für die Leitung unserer Schlussberichtsabteilung verantwortlich. Anja Meister hat den Fachanwaltslehrgang für Insolvenzrecht erfolgreich absolviert.

 
 
image

Jessica Zehles, LL.M.

Salary-Partnerin, Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH), Master of Laws

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Unternehmenssanierung

Ausbildung:
Fachhochschule Nordhessen, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Fremdsprachen:
englisch, französisch

Jessica Zehles studierte an der Fachhochschule Nordhessen Wirtschaftsrecht und beendete das Studium als Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH) im Schwerpunkt Insolvenzrecht. Im Anschluss hieran studierte sie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Baden-Württemberg) im Masterstudiengang “Rechtsdurchsetzung, Sanierung und Insolvenzmanagement” und erwarb hier den “Master of Laws” (LL.M.). Sie ist seit dem Jahr 2008 in unserer Kanzlei als Berichterstatterin in der Insolvenzverwaltung tätig und betreut schwerpunktmäßig Restrukturierungs- und Sanierungsverfahren in Regelinsolvenzverfahren sowie insbesondere auch in der Eigenverwaltung nach §§ 270 ff. InsO. Im Jahr 2014 hat sie darüber hinaus die Leitung unserer Kanzleistandorte in Augsburg und Ulm übernommen.

 
 
image

Björn Baudy

Salary-Partner, Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Medizinrecht

Ausbildung:
Universität Mannheim, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Fremdsprachen:
englisch, französisch, griechisch

Björn Baudy studierte in Mannheim und Freiburg Jura. Nach dem Studium hat er die Fachanwaltslehrgänge im Arbeits- und Steuerrecht sowie im Handels- und Gesellschaftsrecht absolviert. Er ist seit seiner Anwaltszulassung im Jahr 2009 in der Insolvenzverwaltung tätig, zuletzt bei einer überörtlichen Verwalterkanzlei in Berlin. Seit Mitte 2012 ist Björn Baudy bei uns als Berichterstatter mit der Verfahrensabwicklung betraut. Einen Schwerpunkt bilden dabei Restrukturierungs- und Sanierungsfälle, auch unter angeordneter Sachwaltung in Insolvenzverfahren mit Eigenverwaltung.

 
 
image

Alexandra Pohlmann
Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Kollektiv- und Individualarbeitsrecht

Ausbildung:
Ludwig-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch, spanisch

Alexandra Pohlmann ist als Spezialistin im Arbeitsrecht tätig. Sie hat umfassende Erfahrung im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, die sie bei einem der größten europäischen IT-Dienstleister im Bankenbereich gesammelt hat.

 
 
image

Daniela Schott, LL.M.
Wirtschaftsjuristin, Master of Laws

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Fremdsprachen:
englisch, spanisch

Daniela Schott studierte Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Baden-Württemberg) und schloss das Studium als Wirtschaftsjuristin (LL.B.) ab. Anschließend studierte sie an derselben Hochschule den Masterstudiengang Unternehmensrestrukturierung und Insolvenzmanagement und erwarb den Titel „Master of Laws“ (LL.M.). Nach Abschluss ihres Studiums hat sie ihre berufliche Tätigkeit Anfang 2012 für uns in der Insolvenzverwaltung aufgenommen.

 
 
image

Diana Schmidt
Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht

Ausbildung:
Georg-August-Universität Göttingen, Ludwig-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch, französisch

Diana Schmidt studierte in Göttingen und München Rechtswissenschaften. Ihren Schwerpunkt setzte sie schon während ihres Studiums auf den Bereich des Unternehmensrechts, insbesondere auf Insolvenz-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Frau Schmidt sammelte bereits während ihres Studiums und Referendariats berufliche Erfahrungen bei führenden Kanzleien im Bereich des Insolvenzrechts. Nach ihrer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft hat sie ihre berufliche Tätigkeit bei uns in der Insolvenzverwaltung aufgenommen.

 
 
image

Dr. André Obmann, LL.M.
Wirtschaftsjurist, Master of Laws

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Hochschule Aschaffenburg, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Universität Augsburg
 
Fremdsprachen:
englisch
 
André Obmann studierte zunächst Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Insolvenzrecht sowie Unternehmensrestrukturierung an der Hochschule Aschaffenburg und schloss dort das Studium als Wirtschaftsjurist (LL.B. mit Auszeichnung) ab. Anschließend studierte er an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Baden-Württemberg) den Masterstudiengang Unternehmensrestrukturierung und Insolvenzmanagement und erwarb als Absolvent unter den drei Jahrgangsbesten den Titel „Master of Laws“ (LL.M. mit Auszeichnung). Seit Abschluss seines Studiums  im Jahr 2014 ist er für uns in der Insolvenzverwaltung tätig. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat André Obmann in den Jahren 2018 bis 2020 an der Universität Augsburg zu einem restrukturierungsrechtlichen Thema promoviert.
 
 
image

Clemens Tschorn
Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkte:
Anspruchsverfolgung, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessrecht

Ausbildung:
Freie Universität Berlin
 
Fremdsprachen:
englisch
 
Clemens Tschorn blickt auf langjährige Erfahrungen im Wirtschaftsrecht zurück. Nach Tätigkeiten in eigener Kanzlei mit mehreren Anwälten und einer rund 10-jährigen Tätigkeit in einer Insolvenzverwalterkanzlei ist Clemens Tschorn seit 2015 als Rechtsanwalt in unserer Anspruchsverfolgungsabteilung tätig. Er ist bei uns unter anderem für die Ermittlung und Durchsetzung jeglicher Anfechtungs- und Haftungsansprüche in den von uns betreuten Insolvenzverfahren zuständig.
 
 
image

Monique Geyermann, LL.M.
Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Master of Laws

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Insolvenzsteuerrecht

Ausbildung:
Fachhochschule Schmalkalden

Fremdsprachen:
englisch, italienisch

Monique Geyermann studierte nach einer Ausbildung zur Steuerfachangestellten Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Schmalkalden (Thüringen) und schloss das Studium als Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH) ab. Später erwarb sie berufsbegleitend den Titel “Master of Laws” (LL.M.) mit einer Master-Arbeit zum Schutzschirmverfahren gemäß § 270b InsO. Seit Abschluss ihres Studiums im Jahr 2006 ist Monique Geyermann in der Insolvenzverwaltung tätig und mit sämtlichen Fragen der Verfahrensabwicklung sowie mit der Behandlung steuerrechtlicher Fragen der Insolvenz befasst. Nach einer nahezu zehnjährigen Tätigkeit in einer oberfränkischen Insolvenzverwalterkanzlei ist Monique Geyermann seit dem Jahr 2015 in unserer Kanzlei als Wirtschaftsjuristin tätig.

 
 
image

Corinna Issl
Wirtschaftsjuristin, Bachelor of Laws (LL.B.)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Privathochschule DIPLOMA (Nordhessen)

Fremdsprachen:
englisch

Corinna Issl studierte berufsbegleitend im Fachbereich Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Merger & Acquisition an der Privathochschule DIPLOMA (Nordhessen) und schloss das Studium als Wirtschaftsjuristin (LL.B.) mit einer Bachelorarbeit im Insolvenzbereich ab. Zuvor absolvierte sie bereits eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Seit Beginn ihrer Ausbildung im Jahr 2006 ist sie im Bereich der Insolvenzverwaltung tätig. Corinna Issl hat im März 2010 ihre Tätigkeit in unserer Kanzlei im Bereich der Insolvenzverwaltung aufgenommen. Während des berufsbegleitenden Studiums unterstützte sie die sachbearbeitenden Rechtsanwälte im Bereich der Anspruchsverfolgung insbesondere bei der Ermittlung und Durchsetzung von Anfechtungsansprüchen. Seit Anfang 2017 ist Frau Issl nunmehr als Wirtschaftsjuristin in unserer Kanzlei verantwortlich tätig. Dabei unterstützt sie unsere Insolvenzverwalter bei der Abwicklung von Insolvenzverfahren als Berichterstatterin. Zudem ist Corinna Issl die Qualitätsmanagementbeauftragte unserer Kanzlei.

 
 
image

Yulia Hellfeld
Betriebswirtin, Bachelor of Science (B.Sc.)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Rechnungslegung

Ausbildung:
Ludwig-Maximilians- Universität München

Fremdsprachen:
russisch, englisch

Yulia Hellfeld studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Betriebswirtschaftslehre, nachdem sie zunächst an der staatlichenan Universität Voronezh in Zentralrussland ihr Studium der Linguistik und multikulturellen Kommunikation abgeschlossen hatte. Bereits während ihres BWL-Studiums sammelte sie berufliche Erfahrungen im Bereich des Insolvenzrechts. Seit Abschluss ihres Studiums im Jahr 2012 ist Yulia Hellfeld in unserer Kanzlei als Betriebswirtin tätig und hier schwerpunktmäßig für die Rechnungslegung in den von uns betreuten Insolvenzverfahrene sowie die Verfahrensabschlüsse zuständig.

 
 
image

Melanie Gutsmiedl
Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Anspruchsverfolgung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Ludwig-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch, französisch

Melanie Gutsmiedl ist gebürtige Münchnerin. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Schon im Rahmen ihres Studiums war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Insolvenzverwaltung in einer namhaften Verwaltersozietät tätig. Die Zivilstation ihres Referendariats absolvierte Melanie Gutsmiedl am Münchner Insolvenzgericht und ihre Anwaltsstation bereits als Teil unserer Kanzlei im Bereich der Anspruchsverfolgung. Mit ihrer Zulassung im Jahr 2018 hat sie ihre berufliche Tätigkeit als Rechtsanwältin in dieser Abteilung aufgenommen. Die Ermittlung und Durchsetzung von Anfechtungs- und Haftungsansprüchen in den von uns betreuten Insolvenzverfahren bilden den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit.

 
 
image

Joanna Kontny-Klinke
Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Anspruchsverfolgung, Insolvenzrecht, Prozessrecht

Ausbildung:
Ludwig-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch, polnisch, spanisch

Joanna Kontny-Klinke studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo bereits ihr Interesse für das Insolvenzrecht geweckt wurde. Bereits direkt im Anschluss an das Studium absolvierte sie daraufhin den Fachanwaltslehrgang für den Fachanwalt für Insolvenzrecht. Im Anschluss an ihr zweites Staatsexamen im Jahr 2011 war sie in einer auf Anfechtungs- und Haftungsansprüche in der Insolvenz spezialisierten Prozesskanzlei tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit begleitete sie zahlreiche Prozesse, darunter auch viele Berufungsverfahren. Im März 2019 konnten wir Joanna Kontny-Klinke für Pohlmann Hofmann gewinnen. Sie ist in unserer Einheit ‘Anspruchsverfolgungs’ tätig und unterstützt uns mit ihrer Erfahrung bei der Ermittlung und Durchsetzung von Ansprüchen aus den von uns betreuten Insolvenzverfahren .

 
 
image

Carina Marth
Wirtschaftsjuristin, Master of Laws (LL.M.)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Konstanz

Fremdsprachen:
englisch

Carina Marth studierte zunächst Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz und schloss das Studium als Wirtschaftsjuristin, LL.M., ab. Anschließend studierte sie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen den Masterstudiengang Unternehmensrestrukturierung und Insolvenzmanagement und erwarb den Titel „Master of Laws“ (LL.M.). . Seit 2019 ist Carina Marth in unserer Kanzlei an unserem Standort in Augsburg und Ulm als Berichterstatterin unterstützend in der Bearbeitung der unseren Verwaltern anvertrauten Insolvenzverfahren – sowohl in Regelinsolvenzverfahren, als auch in Eigenverwaltungs-Verfahren – tätig.

 
 
image

Kaya Zottmaier-Vaupel
Wirtschaftsjuristin, Bachelor of Laws (LL.B.)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Ludwig-Maximilians-Universität München, Fernuniversität in Hagen

Fremdsprachen:
englisch

Kaya Zottmaier-Vaupel studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Insolvenzrecht. Ihr Studium schloss sie an der Fernuniversität in Hagen als Wirtschaftsjuristin (LL.B.) ab. Mit Eintritt in unsere Kanzlei 2011 war Kaya Zottmaier-Vaupel in unserer Abteilung Anspruchsverfolgung, die mit der Ermittlung und Durchsetzung sämtlicher Ansprüche gegen Dritte im Rahmen der Insolvenzverwaltung befasst ist, tätig. Seit 2019 ist sie als Berichterstatterin für die Abwicklung der unseren Insolvenzverwaltern anvertrauten Verfahren zuständig.

 
 
image

Carolin Mell
Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Anspruchsverfolgung, Insolvenzrecht

Ausbildung:
Ludwigs-Maximilians-Universität München

Fremdsprachen:
englisch

Carolin Mell studierte Rechtswissenschaften in München. Nach ihrem zweiten Staatsexamen war sie bereits seit dem Jahr 2015 als Anwältin tätig und sammelte insoweit vielfältige Erfahrungen im Wirtschaftsrecht. Unter anderem war sie auch als Unternehmensjuristin tätig. Seit dem Jahr 2020 ist Carolin Mell für Pohlmann Hofmann tätig und setzt ihre Expertise und Erfahrung in unserer Abteilung ‘Anspruchsverfolgung’ im Zusammenhang mit Ermittlung und Durchsetzung von Anfechtungs- und Haftungsansprüchen in den von uns betreuten Insolvenzverfahren ein.

 
 
image

Dr. Dean Didovic
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:
Insolvenzrecht, Insolvenzverwaltung, Unternehmenssanierung, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht

Ausbildung: Universität Augsburg
Promotion an der Universität Wien, Dissertationsthema: Kodifikation oder Nebengesetz in der deutschen und in der österreichischen Privatrechtsordnung

Fremdsprachen: englisch

Dr. Dean Didovic studierte Rechtswissenschaften in Augsburg. Bereits im Vorfeld seines zweiten Staatsexamens, welches er am Oberlandesgericht München erfolgreich ablegte, sammelte er Erfahrungen im Insolvenzrecht.  In den Jahren 2011 bis 2020 wurde er sodann an mehreren bayerischen Gerichten in rd. 420 Verfahren zum Insolvenzverwalter bestellt. Seit dem Jahr 2021 ist Dr. Dean Didovic für Pohlmann Hofmann tätig und setzt seine fundierten Erfahrungen und Expertise in unserer Kanzlei ein.  Als Berichterstatter ist er mit der Verfahrensabwicklung der uns anvertrauten Verfahren befasst.