Kompetenzen muss man spielen lassen.

 
 

Pohlmann-Hofmann-Insolvenzverwalter-Kompetenz-Sanierung-Restrukturierung

Sanierung und Restrukturierung

Wir wissen, wie es weiter geht.

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet die Insolvenzverwaltung in Sanierungsfällen. Wo immer es wirtschaftlich vertretbar ist, streben wir den Erhalt und Fortbestand des Unternehmens an. Hierzu greifen wir auf das insolvenzrechtliche Sanierungsinstrumentarium und unsere juristische und unternehmerische Kreativität zurück. Wir analysieren die Abläufe und Strukturen im Betrieb, prüfen Unternehmenskonzept, Kalkulation und Marktaufstellung. Denn Restrukturierung bedeutet für uns nicht nur Kosteneinsparung, sondern – je nach Einzelfall – auch Wachstum und Effizienzsteigerung.

 

 
 

Pohlmann-Hofmann-Insolvenzverwalter-Kompetenz-Komplexe-Rechtsprobleme_klein

Komplexe Rechtsprobleme

Nachher sieht alles immer ganz einfach aus.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Bearbeitung und Koordination von Insolvenzverfahren mit komplexen Rechtsfragen oder Unternehmensstrukturen. Manchmal lässt sich der sprichwörtliche gordische Knoten von den Beteiligten auch unter Heranziehung von
Experten nicht mehr lösen und es kommt zur Insolvenz. So komplex das Problem oder eine Unternehmens- bzw. Konzernstruktur auch sein mag: Wir prüfen objektiv und unvoreingenommen die Sach- und Rechtslage und dringen sorgfältig und dabei zügig in die Problematik ein. Wir beschäftigen hervorragend qualifizierte Juristen und verfügen über eine ausgewiesene Expertise auch außerhalb des Insolvenzrechts. Gleichzeitig bewahren wir den Blick für das Wesentliche und Machbare. So gelingt es fast immer, den Knoten zu lösen.

 

 
 

Pohlmann-Hofmann-Insolvenzverwalter-Kompetenz-Kriminalinsolvenz-Konfliktinsolvenz_klein

Kriminal- und Konfliktinsolvenz

Dunkle Machenschaften decken wir auf.

Die Abwicklung von Insolvenzen mit kriminellem Hintergrund – Vermögensverschiebungen, Bilanzmanipulationen, Steuer-Karusselle etc. – erfordern besonderes Know-How. Wir decken illegale Handlungen auf, sichern die vorhandenen Aktiva, sorgen für die Rückführung verschobener Vermögenswerte und nehmen die Verantwortlichen konsequent in Anspruch. Ziel ist die bestmögliche Befriedigung der geschädigten Insolvenzgläubiger. Auch schwerwiegende Zerwürfnisse zwischen den Beteiligten können zur Handlungsunfähigkeit und zur Insolvenz der Gesellschaft führen. Wir prüfen die entscheidenden Geschehnisse neutral und objektiv; Nebenaspekte lassen wir außen vor. Wir bringen die Beteiligten an einen Tisch und arbeiten zielstrebig an einer Lösung, bei Blockaden notfalls auch unter Austausch der bisherigen Entscheidungsträger.

 

 
 

Pohlmann-Hofmann-Insolvenzverwalter-Kompetenz-Eigenverwaltung-Schutzschirmverfahren_klein

Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren

Mit uns gelingen die entscheidenden Schritte

Wir stehen mit großem Engagement – auch über unsere Standorte hinaus – für die Abwicklung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung und in Schutzschirmverfahren bereit. Hierbei verfügen wir über eine u.a. durch namhafte Veröffentlichungen ausgewiesene Expertise. Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren leben von einer konstruktiven, transparenten und hochprofessionellen Zusammenarbeit zwischen dem in der Krise befindlichen Unternehmen, seinen Beratern und dem Sachwalter. Dabei fühlen wir uns den Gläubigerinteressen besonders verpflichtet, behalten aber auch die Interessen des Unternehmens stets im Blick.